2003 – ERSTE PRODUKTIONSSTÄTTE DER TORTEN MARLENKA®

Im Jahre 2003 gründete der Armenier Gevorg Avetisjan  mit seiner Schwester in Frýdek-Místek das tschechische Unternehmen MIKO international s.r.o., das nach einer altarmenischen Familienrezeptur die Honigtorten MARLENKA® produziert.

 

Zu Ehren der Mutter und Tochter des Besitzers erhielt die Torte den Name MARLENKA.

 

Früher wurde die Torte nur für Bekannte gebacken, nach einiger Zeit kamen umliegende Cafés und Konditoreien als Abnehmer dazu. 

 

Zum Zeitpunkt ihrer Entstehung zählte die Firma 1 Mitarbeiter, aber von Jahr zu Jahr wächst sie dynamisch und wird immer größer.

prvni_vyrobna_2003.jpg

 

druha_vyrobna_2005.jpg

2005 – DIE ZWEITE PRODUKTIONSSTÄTTE WIRD GEÖFFNET 

Die Mitarbeiterzahl beträgt nach der Betriebseröffnung der zweiten Produktionshalle 85 Personen und die Jahresproduktion beläuft sich auf 250 Tausend Torten.

 

Ende 2008 sind es bereits 186 Mitarbeiter und es wird im kontinuierlichen Dreischichtbetrieb gearbeitet um die Nachfrage abzudecken, wobei sich die Jahresproduktion auf 1 250 000 Stück Torten beläuft.

 

Um das Niveau der Hygienestandards zu erhöhen und die wachsende Nachfrage der Kunden zu befriedigen, wurde beschlossen, in einen modernen Betrieb zu investieren.

 

 

2009 – DER BETRIEB IN DER NEUEN PRODUKTIONSHALLE WIRD ERÖFFNET

Im April 2009 wird die neue, moderne Produktionshalle fertiggestellt, ihre Fläche beträgt 4000 m2.

 

Die neue Produktionshalle besitzt eine in Holland projektierte vollautomatische Fertigungsstraße, die mit ihrer Produktionsfähigkeit in der Welt einzigartig und imstande ist, 1000 Stück Torten pro Stunde zuzubereiten.

nova_vyrobni_hala.jpg

 

firma_detail_new.jpg

2014 – ES WIRD EINE NEUE PRODUKTIONSHALLE GEÖFFNET

Im Jahre 2014 wurde an das Originalbauobjekt eine weitere Produktionshalle angebaut, wodurch die gesamte bebaute Fläche wieder größer geworden ist und nun 8000 m2 beträgt.

 

In der neuen Produktionshalle wurde die voll automatisierte Fertigungsstraße für die Produktion der Napoleon-Desserts (Blätterteigzubereitung, backender Teil, Dekorationsteil und Verpackungsstraße) und der beliebten MARLENKA® Kugeln installiert.

 

Die Installation dieser Maschinen führte zu einer erheblichen Erhöhung der Effizienz und Produktionskapazität.

 

Weil das Jahr 2014 ein Jahr der großer Veränderungen ist, wird auch der Name von Miko International GmbH. in MARLENKA International GmbH. umgewandelt.

 

foto_firma_29_7_2.jpg